Führungswechsel  bei der RK Sellnrod

Ottmar Traum folgt nach 35 Jahren auf Vorsitzenden Hans-Eckhard Frank.

Mücke-Sellnrod. In der Jahreshauptversammlung der Reservistenkameradschaft Sellnrod ging eine Ära zu Ende: Nach 35 Jahren als RK-Leiter und Vorsitzender hatte Hans-Eckhard Frank bereits im Vorfeld erklärt, für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung zu stehen. In der Versammlung wurden seine großen Verdienste gewürdigt, dabei wurde hervorgehoben, dass in dieser langen Zeit unter seiner Verantwortung unendlich viele Aktivitäten und Veranstaltun-gen stattgefunden haben. So wurden zahlreiche dienstliche Veranstaltungen in der Form von militärischen sowie im politisch-gesellschaftlichen Bereich organisiert und durchgeführt. Nicht zu vergessen seien die vielen – teilweise mehrtätigen –  Ausflugsfahrten in alle Himmelsrichtungen von Deutschland, von denen heute noch erzählt wird. Erinnert wurde auch an die bis 2006 stattgefundenen legendären Rosenmontagsbälle, die „Höhepunkte“ im dörflichen Terminkalender waren, sowie die alljährlichen Grillfeste und Winterwanderungen. All dies war nur möglich, weil Hans-Eckhard Frank als Vorsitzender „immer vorneweg gegangen ist“. Er hat seine Verpflichtungen immer mit großem Einsatz und Sachkenntnis wahrgenommen. Seine Verdienste wurden auch von Achim Höll, dem Vorsitzenden der Kreisgruppe Oberhessen ausführlich gewürdigt. Nach dieser Laudatio beschloss die Versammlung einstimmig den seitherigen RK-Leiter zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Der Beschluss muss noch vom Landesvorstand Hessen bestätigt werden, danach kann die entsprechende Urkunde feierlich überreicht werden.

Ein weiterer Schwerpunkt war die Neuwahl des gesamten Vorstands und der Delegierten. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: RK-Leiter Ottmar Traum, stellvertretender RK-Leiter Rainer Horst, Kassenwart Marco Herbst, Schriftführer Hans Heuser, Beisitzer sind

Siegbert Merz und Klaus Müller; als Revisoren wurden Rüdiger Müller und Jürgen Keilholz gewählt. Als Delegierte werden Ottmar Traum, Siegbert Merz und Rainer Horst die RK-Sellnrod auf Kreisebene vertreten.

Der neue Vorstand der RK-Sellnrod von links: Klaus Müller (Beisitzer), Marco Herbst (Kassenwart), Ottmar Traum (Vorsitzender), Siegbert Merz (Beisitzer), Hans-Eckhard Frank (seitheriger Vorsitzender), Hans Heuser (Schriftführer), Rainer Horst (stellvertretender Vorsitzender) und Achim Höll (Vorsitzender der Kreisgruppe Oberhessen).  Bild: privat
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar